13.09.2020 Billig/Veytal - Roitzheim 2:2 (0:1)

Am zweiten Spieltag empfingen wir den Aufsteiger aus Roitzheim. Nach letzter Woche mussten wir auf die verletzten Diego, Kevin und Phillip verzichten, keine guten Voraussetzungen. Die Mannschaft aus Roitzheim konnte man nicht einschätzen, da dreiviertel des Kaders neu sind. Der Sieg am ersten Spieltag gegen Füssenich lies aber aufhorchen und man sollte gewarnt sein. Wir über nahmen direkt das Heft des Handelns und drängten Roitzheim in die eigene Hälfte, die aber ab und an immer mal konterten. Spieschen lief dann nach einer Viertelstunde alleine auf das Tor zu, jagte den Ball aber über den Querbalken, ein Rückpass zu Mäx wäre vielleicht besser gewesen. 10 Minuten später wiederholte sich die Szene und er versuchte Mäx anzuspielen, der Ball war aber leider zu lang. Kurz danach tauchten wir wieder in guter Schussposition vor dem Kasten des Gegners auf, verzogen aber wieder. Nach einer halben Stunde konterte der Gegner über die linke Seite, der Ball wurde nicht genügend abgewehrt, viel im Tippkick einem Roitzheimer vor die Füße, der sich nicht lange bitten lies, 0:1. Deprimierend nach dem Spielverlauf, aber so ist es halt, wenn man die eigenen Chancen nicht macht. In der Halbzeit kam Louis für den Verletzten Birke ins Spiel. Wir mussten etwas umstellen, was unserem Spiel aber gut getan hat. Entgegen der 1. Halbzeit, spielten wir nun endlich mal über die 6er Position nach vorne. Fussballerisch besser, aber Torchancen nicht wirklich. Eine direkt verwandelte Ecke von Atze verhalf uns dann zum Ausgleich. Danach wurde das Spiel richtig intensiv, die Zweikämpfe härter und der gute Schiedsrichter Oesterling hatte alle Hände voll zu tun. Roitzheim fightete jetzt mit und es wurde richtig intensiv. Nach dem vermeindlichen 2:1 für Roitzheim, gingen die Köpfe bei uns runter, aber der Schiedsrichter gab das Tor wegen eines Foulspiels am Keeper nicht. Kurz danach hatte Roitzheim eine Riesenchance in deren weiteren Verlauf der Schiedsrichter einen Handelfmeter gab. Dieser wurde sicher verwandelt. Die Köpfe gingen runter, aber angetrieben vom starken Louis und den Kampfschweinen Floh und Tobi versuchten wir alles. Schusschancen, aber Roitzheim warf sich jetzt auch mit Mann und Maus in die Bälle. Die Zeit verrannte. In der 94. Minute spielte Tobi sich mit dem eingewechselten Fabi auf der rechten Seite durch und die Flanke hämmerte der reingestürmte Floh, volley aus 5 Metern ins Netz, 2:2. Anstoß, Schlusspfiff. Auf der letzten Rille, aber bis zum Schluss gekämpft wie auch in Büllesheim und belohnt worden. Insgesamt wohl ein gerechtes, wenn auch zeitlich glückliches Unentschieden gegen einen guten Aufsteiger.

Aufstellung: Weber, Zybulski , Birkenbusch (45. Min Strang), Schürg, Geusen, Cöln, Hahs, Petkau, Bernhardt (75. Min Madre), Kurth, Spieß (80. Morinello)

15.09.2020 :: Achim
Seite drucken

Nächstes Spiel

1. Mannschaft
XX. Meisterschaftsspiel
Sonntag, --.--.---- - 15:00 Uhr
Rasenplatz Billig
 
2. Mannschaft
XX. Meisterschaftsspiel
Sonntag, --.--.---- - 13:00 Uhr
Rasenplatz Billig
 

Termine

keine neuen Termine

Tabellen & Ergebnisse

© 2018 SV ROT-WEIẞ BILLIG E.V. - ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Kontakt Impressum Datenschutz Mitgliedschaft Sponsoring