22.09.2013 Elsig II -Billig II 2:2 (1:1)

Mit dem allerletzten Aufgebot fuhren wir zum Spiel nach Elsig. Aufgrund der Elsiger Kirmes hatten wir das Heimrecht getauscht.
Da kein Schiedsrichter vor Ort war, pfiff der Sportskamerad Willi Ludewig und machte seine Sache sehr gut.
Elsig legte wie erwartet los und belagerte nach einer Einspielphase von 10 Minuten unser Tor. Wir waren ausschließlich mit Abwehrarbeit beschäftigt und kamen nur ab und an mal über die Mittellinie. Aufgrund unserer Personalprobleme war aber auch nicht mehr drin und wir konzentrierten uns darauf nicht zu viele Gegentore zu bekommen. Nach einer halben Stunde verlor Elsig dann in der Vorwärtsbewegung mal den Ball, war hinten unsortiert und Jan holte einen Eckball heraus. Diesen Verwandelte Marc dann zu aller Verwunderung direkt zum 0:1 und der Spielverlauf war völlig auf den Kopf gestellt. Elsig antwortete wütend, am Bild änderte sich nichts, wir standen nur hinten drin und Elsig griff an. Walter machte im Tor aber bis dahin alles zunichte und Elsig war schon am Rande der Verzweiflung. Dann rollte der Ball wie eine Flipperkugel durch den 16 Meterraum und landete bei einem freistehenden Elsiger, der sich die Chance zum 1:1 nicht entgehen ließ. Nur weiter konzentriert arbeiten in der Abwehr. Weitere Chancen von Elsig verpufften und so ging es in die Halbzeit. Einige von uns waren schon am Anschlag, aber Auswechselspieler hatten wir keine. Es hieß so gut wie möglich durchzuhalten. Elsig stürmte weiter, Walter hielt alles was auf das Tor kam und wir kämpften um den Punktgewinn. 10 Minuten vor Schluss war es dann allerdings doch so weit, ein 18 Meter Schuss schlug im unteren rechten Eck ein. Die Köpfe hingen runter, alles umsonst! Wir rafften uns wieder auf, jetzt nur nicht noch untergehen. Dann kamen wir durch einen langen Ball doch noch mal nach vorne, Elsig wieder unsortiert, der Torwart prallte mit Jan zusammen, der Ball zurück ins Spielfeld wo Marc dann per Direktschuss aus 25 Metern über den Torwart zum 2:2 traf. Wir konnten unser Glück kaum fassen und mussten insgeheim schmunzeln. Als Jan dann bei einem Rückpass zum Torwart nachsetzte, schoss dieser ihn an und der Ball prallte auf die Obnerkante der Latte. Das wäre jetzt auch zu viel des Guten gewesen.  Kurz danach war Schluss und 11 aufopferungskämpfende Billiger rissen die Arme hoch. Ein nie erwartender Punktgewinn, die Whats Ap Moral hatte sich durchgesetzt und wir fuhren glücklich zum Spiel der Ersten nach Kreuzweingarten.

Aufstellung: Koep, Neziri, Kowalik, Krämer Carsten, Bindig Harry, Poth Benny, Brück, Latz, Ludes Herbert, Linnenbrügger, van Bonn 

Tore:
o:1 van Bonn (direkt verwandelte Ecke)
2:2 van Bonn

01.10.2013 :: Achim
Seite drucken

Nächstes Spiel

1. Mannschaft
12. Meisterschaftsspiel
Sonntag, 02.12.2018 - 14:30 Uhr
Kunstrasenplatz Großbüllesheim
Bildergebnis für sportfreunde wüschheim büllesheim  
2. Mannschaft
12. Meisterschaftsspiel
Sonntag, 02.12.2018 - 12:30 Uhr
Rasenplatz Tondorf
Bildergebnis für sg erfthöhen  

Termine

  • 18.12.2018 Training Black Diamonds 18:00 - 21:00 Uhr
  • 21.12.2018 Weihnachtsfeier Klotzen
  • 8.1.2019 Training Black Diamonds 18:00 - 21:00 Uhr
  • 9.1.2019 Vorstandssitzung DGB
  • 11.1.2019 Vorstandssitzung RWB

alle anzeigen

Tabellen & Ergebnisse

© 2018 SV ROT-WEIẞ BILLIG E.V. - ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Kontakt Impressum Datenschutz Mitgliedschaft Sponsoring